Schwäbisch Hall Kredit – Test & Erfahrungen 09/2019

Schwäbisch Hall ist die größte Bausparkasse in Deutschland. Inzwischen vertrauen dem Institut etwa sieben Millionen Kunden. Entsprechend groß ist das Bedürfnis, einen genauen Blick auf die Leistungen des Anbieters zu werfen, der mit seiner Immobilienfinanzierung auf sich aufmerksam macht. Die große Popularität, die das Angebot aktuell genießt, geht nicht zuletzt auf die Phase des Niedrigzinses zurück. Der Anbieter verspricht den eigenen Kunden, durch den Abschluss eines Vertrags diese niedrigen Zinsen für den eigenen Hausbau nutzen zu können. Für diesen Zweck sind Bausparverträge geeignet, welche in der aktuellen Phase abgeschlossen werden.

An der Seriosität von Schwäbisch Hall ist derweil nicht zu zweifeln. Dies liegt einerseits an den Millionen von Kunden, die dem Unternehmen bereits seit Jahren in Deutschland vertrauen. Auf der anderen Seite zählt Schwäbisch Hall zur Gruppe der Volksbanken-Raiffeisenbanken. Damit ist es fest in der alten Tradition der Bank verankert und kann auch auf diese Weise die eigene Seriosität in ein positives Licht rücken.

Nach dem aktuellen Modell haben Kunden bei Schwäbisch Hall die Möglichkeit, zunächst ein Sofort-Darlehen in Anspruch zu nehmen. Dieses stellt sicher, dass der Bau oder Kauf direkt beginnen kann. Parallel dazu wird nun ein Bausparvertrag abgeschlossen, der von nun an regelmäßig bespart wird. Ist dieser nach dem berechneten Modell reif für die Zuteilung, so erhalten die Kunden das Sparguthaben und das Bauspardarlehen. Mit diesen beiden Summen haben sie nun die Möglichkeit, das zuvor aufgenommene Sofort-Darlehen abzulösen. In dieser Phase der Finanzierung ist die Immobilie also bereits zu 50 Prozent abgezahlt.

Alternativ bietet Schwäbisch Hall den eigenen Kunden aktuell die Möglichkeit, ohne ein sofortiges Darlehen auf den Bausparvertrag zu setzen. Dieser kann dann bespart werden, um das Geld in Zukunft für den Bau einer Immobilie nutzen zu können. Auch in diesem Fall gelten für das erhaltene Darlehen die aktuell niedrigen Zinsen.

Schwäbisch Hall erlaubt in der Phase der Rückzahlung außerdem spontane Sonderzahlungen. Sollte sich für die Finanzierenden eine neue Geldquelle auftun, so können diese Beträge für die schnellere Abzahlung des Kredits eingesetzt werden. Dies bietet den Vorteil, dass sich die gesamte Laufzeit des Vertrags auf diese Weise verkürzt. Letztlich sinken so die Gesamtkosten, die am Ende mit dem Vertrag verknüpft sind. Die flexiblen Sonderzahlungen, die das Unternehmen den eigenen Kunden anbietet, stellen somit einen wertvollen Vorteil bei der Finanzierung dar.

Besonderheiten

Der junge Leute Bonus bis 25 Jahre bietet bei Schwäbisch Hall ebenfalls die Möglichkeit, den persönlichen Nutzen des Angebots zu erweitern. Sind Bausparer beim Abschluss des Vertrags jünger als 25, so genießen sie die Möglichkeit, einen zusätzlichen Bonus zu erhalten. Dieser bewegt sich immerhin im dreistelligen Bereich und hängt letztlich von der Höhe des Vertrags ab. In jedem Fall ist damit jedoch die Chance verbunden, das Verhältnis von Preis und Leistung noch etwas zu verbessern. Schon Jahre bevor der eigentliche Kauf des Hauses ins Gewicht fällt, ist es auf diese Weise möglich, die passenden Voraussetzungen dafür zu schaffen und die Weichen in die richtige Richtung zu stellen.

Schwäbisch Hall bietet darüber hinaus eine praktische Unterstützung bei der Berechnung der monatlichen Raten. Dadurch haben die Kunden des Unternehmens die Möglichkeit, schon im Vorfeld einen genauen Überblick über die Kosten zu gewinnen und dadurch einen Weg zu finden, um ihr Einkommen ideal für ihr persönliches Ziel einzusetzen. Für diesen Zweck bietet Schwäbisch Hall darüber hinaus die Möglichkeit, die Dienste eines persönlichen Beraters in Anspruch zu nehmen. Dies ist ein weiterer sensibler Punkt, an dem sich klare Vorteile gegenüber der Konkurrenz zeigen, welche die Kunden im eigenen Sinne nutzen können.

Die Zinsbindung über bis zu drei Jahrzehnte bietet den Bausparern von Schwäbisch Hall eine zusätzliche Sicherheit. Diese erweist sich im Test als sehr vorteilhaft, was an der finanziellen Planungssicherheit liegt, die damit verbunden ist. Denn die Bank kann die Zinsen des Darlehens über einen Zeitraum von drei Jahrzehnten nicht erhöhen. Dies gilt auch für den Fall, dass sich die Zeichen in der Finanzwelt ändern und die Leitzinsen deutlich steigen. Auf diese Weise ist dafür gesorgt, dass die monatlichen Raten des Kredits noch immer auf dem gleichen niedrigen Niveau bleiben. Wer die Zinsbindung über einen so langen Zeitraum für sich in Anspruch nehmen möchte, der muss allerdings auch mit etwas höheren laufenden Kosten rechnen. So liegt der fällige Kreditzins wenige Zehntel über dem Niveau, welches ohne die Zinsbindung hätte erreicht werden können. Dies ist der geringe Preis, den die Finanzierenden für die zusätzliche finanzielle Sicherheit zu zahlen haben.

Vorteile

  • aktuell ab 1,27 Prozent p.a.
  • 30 Jahre Zinsbindung
  • Flexible Sondertilgungen möglich

Annahmerichtlinien

  • Volljährigkeit
  • geregeltes Einkommen
  • gute Bonität

Produktinformationen

  • Kreditsummen von 10.000 bis 300.000 Euro
  • staatliche Förderungen möglich
  • flexible Laufzeit des Darlehens
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...